Engineering of Advanced Materials

Jump to navigation, content, additional informations.

Language selection

EAM

News & Events

Cluster of Excellence

Engineering of Advanced Materials

  • 16.09.2017 - 23.10.2017EAM Science meets Fiction – die Ausstellung

    Location Kreuz+Quer - Haus der Kirche, Bohlenplatz 1, Erlangen

    Fantasie, Wissenschaft, Kunst und Literatur – eine Kunstausstellung des Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials (EAM) und des Erlanger Zentrums für Literatur und Naturwissenschaft (ELINAS). Die Ausstellung stellt die ästhetische Schönheit wissenschaftlicher Bilder heraus und präsentiert literarische Texte, die freie Assoziationen zu den Darstellungen widerspiegeln.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

    Öffnungszeiten:
    Montag, Mittwoch, Freitag: 9:30 - 14:00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 9.30 - 18:00 Uhr

    Weitere Informationen

  • 17.09.2017 - 29.09.2017Ferienakademie

    Location Sarntal, Südtirol

    Die Ferienakademie der drei Trägeruniversitäten: Technische Universität München, Universität Stuttgart und FAU bietet die folgenden Kurse an: http://www.ferienakademie.de/kurse-2017/

    Die EAM Members Prof. L. Frey, Prof. M. Engel, Prof. T. Unruh, Prof. K. Krstic sowie Prof. K. Mecke sind als Dozenten mit dabei.

    Deadline für die Anmeldung ist der 9. Mai 2017

    Online-Bewerbung

  • 19.09.2017Vortragsreihe Faszination Technik

    Time 16.00 Location Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Am Wolfsmantel 33, Erlangen

    16:00 Uhr
    Deutschland ohne Erneuerbare Energien? – Die deutsche Energiewende im Faktencheck
    Prof. Dr.-Ing. Jürgen Karl, Lehrstuhlinhaber am Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik

    Die energiewirtschaftliche Bedeutung erneuerbarer Energien und der bundesdeutschen Energiewende werden zunehmend kontrovers diskutiert. Beklagt werden hohe Kosten, Arbeitsplatzverluste und eine zunehmende Gefährdung der Versorgungssicherheit. Der Beitrag greift die aktuellen gesellschaftlichen Diskussionen auf und diskutiert anhand konkreter energiewirtschaftlicher Daten Chancen und Risiken der deutschen Energiewende auch im internationalen Kontext. Reflektiert werden insbesondere notwendige Entwicklungsschwerpunkte für künftige Energiesysteme und aktuelle Forschungsarbeiten für innovative Speichertechnologien am EnergieCampus Nürnberg EnCN.

    17:00 Uhr
    Wie die Technologie der Natur einen Sinn gibt
    João Teixeira Soares, EULA IT und Wolfgang Thieme, Fraunhofer IIS

    Fortschritt und technologische Entwicklung sind in der Regel antagonistisch zum Umweltschutz. Die wachsende Weltbevölkerung und die Industrialisierung gaben dieser Ungleichung eine globale Dimension. Allerdings wird die sogenannte vierte industrielle Revolution diese Regel aufheben können. Miniaturisierte Sensoren und Funknetze mit geringem Stromverbrauch erlauben Objekten, miteinander und mit Menschen zu kommunizieren. Dieselbe Technologie kann die Schaffung eines Nervensystems ermöglichen, die unsere Sensibilität für unser Ökosystem erhöht. Ein Projekt für die Alta Floresta Region, an der Agrarfront des Amazonas- Waldes, versucht diese Idee in die Praxis umzusetzen.

    Anmeldung erforderlich

    Weitere Informationen

  • Feed
  • Top